Das-Erlebnis-Theater

Regie

 

Die Aufgabe für mich als Regisseurin  sehe ich darin, Bühnenwerke zu inszenieren. Hierfür entwickle ich auf der Grundlage eines Textes ein Konzept für eine Szenenfolge und letztendlich für die Gesamtinszenierung. Der überlieferte Text dient für mich zwar als Vorlage aber meist verändere ich ihn auch, damit er in mein Konzept passt. Habe ich meine  Interpretation des Bühnenwerkes erfasst, stelle ich meine Inszenierungsidee den Darstellern vor. Nun beginnen die Proben, wo ich intensiv mit den Darstellern Szene für Szene erarbeite. Letztendlich wünsche ich mir das es zu tollen Aufführungen kommt.

Theaterpädagogik

Als Theaterpädagogin  ermögliche ich es  Menschen jeden Alters den aktiven Zugang zur Welt des Theaters. Darüber hinaus inszeniere ich mit Laientheatergruppen Bühnenwerke. Nach dem Vorbild von Brecht versuche ich sozial- bzw. gesellschaftskritische Themen in meine Inszenierungen zu integrieren. Auch Ängste und Vorurteile sind ein wichtiges Thema. Die Teilnehmer meiner Projekte erfahren, dass sie mit ihrer Kunst auch andere Menschen erreichen können, sie zum Nachdenken anregen und vielleicht sogar zur Änderung ihres Verhaltens bewegen können. In meinen Projekten sind meine Inszenierungen für die Teilnehmer eine praktische Ausübung der darstellenden Kunst.

Aktuelles

PROBE # bitte nicht stören #

Aufführungen:

Mittwoch 1. Juni 2022 - 18 und 20.30 Uhr

Brotfabrik - Caligariplatz 1, 13086 Berlin

Sehr geehrtes Publikum,

 

Sie erleben einmalig, wie die gewöhnlichen Arbeiter:innen und die angeblich und tatsächlichen Kreativen im täglichen Probenbetrieb um ihre Ansichten ringen.. vielleicht sogar aneinander verzweifeln.

Und trotzdem machen sie weiter – auch am nächsten Tag, auch wenn ganz anders.

 

Lassen Sie sich diesen Blick durch das Fenster nicht entgehen, vielleicht verstehen wir uns und die Gesellschaft, in der wir leben, dann besser – in all ihrer Vielfalt.

Hommage an Molière

Aufführungen:

Dienstag, den 21. Juni 2022, 18 und 20.30 Uhr

Brotfabrik – Caligariplatz 1, 13086 Berlin

Molière sieht überhaupt nicht ein, warum er seine Ruhe im Grabe nicht finden soll, nur weil seine Theaterstücke

immer und immer wieder neu gespielt und inszeniert werden.

 

Deshalb beschließt er seine Figuren zu begraben - für immer -!

 

Aber Molière rechnet nicht mit dem – ihm fremden – Dienstmädchen!

 

Durch sie begreift er, dass wir jetzt und wahrscheinlich auch in Zukunft

– seine Theaterstücke brauchen – immer!

 
Ab Juli 2022 starten wieder die neuen Projekte der wöchentlichen Laientheatergruppe in der Brotfabrik.
 
Ab dann treffen wir uns immer dienstags oder mittwochs von 19 bis 21 Uhr auf der Probebühne.

Wir werden einerseits viele tolle Theaterspiele- und übungen machen.

Andererseits ist es wünschenswert ein Theaterstück, nach meiner künstlerischen Leitung und den kreativen Ideen der TeilnehmerInnen einzustudieren und auf der Bühne der Brotfabrik oder open air aufzuführen.

Das Projekt ist für ca. ein halbes Jahr angedacht.

Aufgrund der Coronapandemie ist dieses Projekt vorerst zu unser aller Sicherheit nur für Geimpfte.

Kosten:

Der monatliche Beitrag pro Teilnehmenden beträgt 40 / ermäßigt 35 Euro.

Auch wird es zwei  Probenwochenenden geben (pro Tag 15 Euro).

Anmeldung / Informationen / Kontakt:

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitte ich um unverbindliche Anmeldung unter:

kontakt@das-erlebnis-theater.de

 

TEAM-KREATIV-TAG

für das Erzieherteam in ihrer Kita
Anhand von Theaterspielen, Improvisationsübungen nähern wir uns dem spielerischen Erarbeiten eines kleinen Theaterstückes an. Der TEAM-KREATIV-TAG dient einerseits als Teambildung. Andererseits soll  diese Methode inspirieren, um das Team an das Erarbeiten eines Theaterstückes mit  Kindern in der Kita heranzuführen. Am Ende des Tages wird das kleine Theaterstück präsentiert.
Preis und Gegebenheiten:
Der TEAM-KREATIV-TAG kostet 150 Euro pauschal und wird in ihrer Kita durchgeführt. Es wird nicht weiter benötigt als den Spaß am gemeinsamen Spielen.

 

 Animationstheater mit Mitspielelementen

ein besondere Angebot für Ihren Kindergarten.

Hierbei werde ich die  Geschichte den Kindern erst selbst darbieten und danach werden die Kinder auf Grundlage des Gesehenen die Geschichte selbst darstellen.

Die Figuren werden lebendig und die Kinder können durch Zuhören und Mitspielen die Geschichte selbst erleben.

Theatermathe ist ein Angebot für Grundschulen. Sie verbindet Musik, Mathematik und Theater miteinander. 1 1/2 Stunden erleben die Kinder wie sich Flächen bewegen, rhythmisch unterstützt durch Instrumente. Einzelnen Flächen werden zu einer großen Fläche. Es entstehen Körper, bevor sie zu Figuren werden und gemeinsam eine Geschichte durchleben.

Gerne führe ich diese Spielkette bei Ihnen vor Ort einmalig oder innerhalb ihrer Projektwoche durch.

Haben Sie Fragen?

Das-Erlebnis-Theater

Beatrice Ellinger

Regisseurin und Theaterpädagogin


kontakt@das-erlebnis-theater.de
Telefon: +49 176 23439953